Wir über uns

 

Im Sommer 2006 haben die Freunde der Libertas-Kapelle den Verein

 „Liebenberger Freundeskreis Libertas e.V.“

gegründet, und damit einer bis dahin 15 jährige Arbeit einen institutionellen Rahmen gegeben.

Die Erinnerung an den Widerstand der Frauen und Männer der „Roten Kapelle“ gegen das nationalsozialistische Regime, ihren mutigen Einsatz zu würdigen und selbst aktiv gegen jede Form des Rechtsradikalismus Stellung zu beziehen, ist das Anliegen der Freunde und Förderer des Liebenberger Freundeskreises Libertas e.V. 

 Jugendlichen und jungen Erwachsene die Geschichte des Widerstandes der „Roten Kapelle“ nahe zu bringen und sie gegen rechtes Gedankengut fit zu machen, ist ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit, die der Liebenberger Freundeskreis Libertas e.V. in Schulen leisten möchte.